Wir stehen auf MIL – Schweigemarsch am 22.11.2020

Patricia Philipp hat für 22.11.2020 eine Schweigemarsch für 50 Personen angemeldet. Sie möchte mit dem Marsch auf die eingeschränkten Grundrechte und Misstände in der Corona-Krise aufmerksam machen. Die Abstand- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Der Schweigemarsch beginnt am alten Bahnhof, in der Mainzer Straße, führt durch die Altstadt, die Fußgängerzone, die Hauptstraße durch das Würzburger Tor zum Landratsamt und anschließend zurück zum alten Bahnhof. ibasid wird den Umzug begleiten, hoffentlich trotz des ‚Schweigens‘ ein paar Stimmen einfangen, wenn es klappt mit der Veranstalterin ein kurzes Interview führen und berichten.

Anmerkung: Patrica Philipp hatte vormals QUERDENKEN 9371 Miltenberg in Kooperation mit Querdenken 711 und Michael Ballweg ins Leben gerufen. Diese Kooperation hatte Patrica Philipp aufgrund verschiedender Diskrepanzen aufgelöst und nun ‚Wir stehen auf Miltenberg‘ gegründet. ‚Wir stehen auf Miltenberg‚ finden Sie auf telegram. Auch dazu hoffe ich heute Abend vor Ort etwas mehr zu erfahren.

ibasid auf sozialen Netzwerken:

Hier können Sie ibasid auf Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken folgen und natürlich abonnieren bitte nicht vergessen

MESSENGER
telegram: t.me/s/ibasid
VIDEOKANÄLE:
Mediarebell: mediarebell.com/@ibasid
YouTube: youtube.com/ibasid
SOZIALE NETZWERKE:
Facebook: facebook.de/ibasid

Das könnte dich auch interessieren …